Title Image

Attraktives Ladenlokal in St. Ingbert-City

Attraktives Ladenlokal in St. Ingbert-City

Die ca. 943 Quadratmeter Gesamtfläche teilen sich in ca. 656 Quadratmeter
Verkaufsfläche und ca. 178 Quadratmeter für Lager sowie ca. 109
Quadratmeter für Sozial- und Nebenräume einschließlich Kunden-WCs auf.
Im Jahre 2000 wurde das Objekt umfassend umgebaut und renoviert.

Die auf den Fotos dargestellte Ladeneinrichtung sowie die Einrichtungen der
Nebenräume, insbesondere die Einbauküche, sind nur Beispiele für die Nutzung,
stehen nicht zur Verfügung und sind nicht Gegenstand des Angebots. Der
Bodenbelag, die abgehängten Decken und die Beleuchtung gehören
dagegen zum Mietumfang.

Sonstige Informationen

Ortsbeschreibung

St. Ingbert, mit rund 35.500 Einwohnern die fünftgrößte Stadt des Saarlandes,
liegt unmittelbar neben der Landeshauptstadt Saarbrücken und stellt ein
bedeutendes Mittelzentrum dar.

St. Ingbert gehört zum UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau und ist das urbane
Zentrum dieser beispielhaften Kulturlandschaft sowie Handels- und Bildungsstandort.
Neben dem bodenständigen Charme schätzt man die Stadt vor allem wegen
des attraktiven Kulturangebots. Dazu zählt etwa das vor allem im
deutschsprachigen Raum bekannte Kleinkunstfestival St. Ingberter Pfanne (bei
dem zahlreiche Comedians/Kabarettisten ihre Karriere starteten), das Jazz-
Festival und die Edelsteinbörse. Regelmäßige Theater-, Kleinkunst- sowie Jazz-
Veranstaltungen sind feste Bestandteile des Kalenders. Die Natur rund um St.
Ingbert lädt zur Naherholung ein. Die Ingobertusmesse im Oktober zählt, wie die
Saar-Lor-Lux-Tourismus-Börse im Frühjahr und die Edelsteinbörse im November,
zu den saarländischen Anziehungspunkten.

St. Ingbert verfügt über drei Autobahnausfahrten an der A6, die A8 ist wenige
Kilometer entfernt. Den Flughafen Saarbrücken erreicht man in zehn
Autominuten, ebenso die Universität des Saarlandes.
Diese Vorzüge haben bereits Unternehmen wie SAP, Peter Gross Bau, Festo und
Voit Automotive sowie das Fraunhofer-Institut erkannt.

St. Ingbert boomt!!!

Das Nachbargebäude Kaiserstraße 23 wird umfassend saniert. Dieses Gebäude
wird danach einen nicht unerheblichen positiven Einfluss auf die
Anziehungskraft dieses Teils der Kaiserstraße haben. Gleiches gilt für das direkt
daran anschließende ehemalige Sinn-Leffers-Gebäude Kaiserstraße 21: Dort
werden 150 Co-Working-Spaces nebst möblierter schicker Mikro-Wohnungen
sowie ein Start Up-Zentrum entstehen. Nach dem Umbau werden hier
Veranstaltungs-, Konferenz-, Gemeinschafts- und Ausstellungsräume sowie
Werkstätten zu finden sein. Die St. Ingberter Gastronomieszene wird auf dem
Dach durch eine Rooftop-Bar und im Erdgeschoss durch ein Café bereichert.
Kleine Büros von Dienstleistern und Vertriebsexperten werden hier Möglichkeiten
bieten, sich Expertenrat einzuholen.
Schlagzeilen machte St. Ingbert, als die saarländische Landesregierung 2020
beschloss, auf dem Gelände der „Alten Schmelz“ den CISPA Innovation Campus zu errichten. Dort, in fußläufiger Nähe zu unserem Objekt, wird ein
Zentrum für Startups und Ausgründungen von Betrieben im Bereich der
Informations- und Kommunikationstechnologie, der Informationssicherheit und
der künstlichen Intelligenz entstehen.
Ein weiterer Schwerpunkt wird die Umnutzung des ehemaligen WVD-Geländes
zwischen Kohlen- und Rickertstraße sein; etwa 350 Meter von unserem Objekt
entfernt. Hier ist für rund 20 Millionen Euro urbanes Wohnen in einem autofreien
Bereich für die Studierenden und Forscher des vorgenannten CISPA Innovation
Campus vorgesehen.
Auf dem ehemaligen Drahtwerk Nord Areal - DNA (St. Ingbert-Nord) sowie auf
dem früheren Kleber-Gelände (St. Ingbert-Süd) sind in den letzten Jahren neue
Gewerbegebiete entstanden, welche auch den innerstädtischen Einzelhandel
in St. Ingbert gestärkt haben. Neben den dort bereits vorhandenen
Gewerbebetrieben wird die Firma Kettler im Jahre 2022 auf dem früheren Kleber-Gelände einen Betrag von 75 Millionen Euro in eine neue
Produktionsstätte für E-Bikes mit 350 neuen Arbeitsplätzen investieren.
Auch auf dem Gelände der früheren Brauerei Becker/Innovationspark
Beckerturm ist einiges in Bewegung. Dort baut unter anderem abat+ ein neues
Gebäude. Zusammen mit Daimler protics werden hier für Daimler Industrieanlagen
konstruiert.

zusätzliche Lagerfläche im UG

Im Untergeschoss des Objektes befindet sich eine weitere Fläche gemäß
nachstehender Fotos und gemäß nachstehendem Grundriss, die z.B. als Lager
genutzt werden könnte. Diese Fläche ist nicht Gegenstand des vorstehenden
Angebots und muss nicht mitgemietet werden.

Vielmehr könnte diese Fläche für den Fall, dass das Lager im Erdgeschoss nicht
ausreichen sollte, hinzugenommen werden. Dies gilt auch für den Fall, dass die
reine Laden-/Verkaufsfläche im Erdgeschoss nicht ausreichen und eine Umwidmung
des dort derzeit als Lager ausgewiesenen Bereichs in weitere
Verkaufsflächen erforderlich sein sollte (Vergrößerung der Verkaufsfläche von
ca. 656 Quadratmeter um ca. 178 Quadratmeter auf dann ca. 834 Quadratmeter).
Das Untergeschoss könnte dann als Ersatz für das Lager im Erdgeschoss dienen.
Das Lager im Untergeschoss hat inklusive der dortigen Nebenräume eine Fläche
ca. 229 Quadratmetern. Die Nebenräume beinhalten u.a. Kühlbereiche und
Sozialräume sowie die insoweit notwendigen sanitären Einrichtungen.

Das Lager im Untergeschoss ist mit dem Ladenlokal im Erdgeschoss über ein für
Dritte nicht zugängliches Treppenhaus nebst Lastenaufzug verbunden.
Zudem verfügt das Untergeschoss über einen (weiteren) Notausgang.

  • Objekt ID
    23BXV5Q
  • Objekttyp
    Einzelhandel
  • Adresse
    Kaiserstraße 25
    66386 Sankt Ingbert
  • Verkaufsfläche ca.
    943 m²
  • Zimmer
    6
  • Baujahr
    1974
  • Verfügbar ab
    frei werdend
  • Aufzug
    Lastenaufzug
  • Böden
    EDV-Verkabelung, Estrich, Fliesenboden, Kabelkanäle, Steinboden
  • derzeitige Nutzung
    frei werdend
  • Energieträger
    Gas
  • Fenster
    Kunststofffenster
  • Gewerbe
    Deckenbeleuchtung, getrennte Damen- und Herren-WC, Laderampe, Rolltor, Teeküche
  • Klima/Belüftung
    kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, teilweise klimatisiert
  • Kommunikation
    DSL-Anschluss
  • Preisinfo
    provisionsfrei
  • Serviceleistungen
    Hausmeister, Reinigung
  • Sicherheitstechnik
    Alarmanlage
  • Zustand
    gepflegt, Standard
  • Kaution
    nach Absprache
  • Kaltmiete
    8.700,00 EUR
  • Miete pro m²
    9,23 EUR
  • Nebenkosten
    800,00 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ teilweise klimatisiert

Energieinformation

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    06.02.2015
  • Gültig bis
    05.02.2025
  • Gebäudeart
    Nichtwohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1974
  • Primärenergieträger
    Erdgas
  • Endenergie­bedarf
    128,00 kWh/(m²·a)
  • Endenergie­bedarf Strom
    26,00 kWh/(m²·a)
  • Endenergie­bedarf Wärme
    128,00 kWh/(m²·a)
Darstellung der Immobilien mit WP-ImmoMakler. Immobilien-Daten bereitgestellt von Immowelt.